Lernen → Berufsausbildung für PHP-Entwickler

Ausbildungsberufe in der IT - PHP-Entwickler

Das duale Berufsausbildungssystem in Deutschland findet auch im IT-Bereich Anwendung. Mehrere IT-Berufe ermöglichen es, nach der Ausbildung im Bereich der Softwareentwicklung mit PHP tätig zu sein. Der typische Ausbildungsberuf, den man heute erlernen kann, um später als PHP-Entwickler zu arbeiten, ist der des Fachinformatikers für Anwendungsentwicklung. Es sind jedoch in allen hier dargestellten Berufen Entwickler mit Kenntnissen in PHP anzutreffen.

DV-Kaufmann/-Kauffrau (1969-1997)

Für den Beruf des Datenverarbeitungskaufmanns wurden bis 1997 kaufmännisch-betriebswirtschaftliche Inhalte, Kenntnisse im Bereich der DV-Technik sowie Kompetenzen im Bereich der Programmierung vermittelt. Die Programmiersprache, anhand derer in der Berufsschule Programmierkonzepte vermittelt wurden, war vornehmlich Cobol, am Rande wurde auch auf Assemblerprogrammierung und Pascal eingegangen. Die heutigen IT-Berufe gehen auf den Ausbildungsberuf des Datenverarbeitungskaufmanns zurück.

Kommunikationselektroniker/-in (1987-2003)

Dieser Beruf ist in Teilen in das Berufsbild des/der heutigen IT-System-Elektronikers/-in eingegangen.

IT-System-Kaufmann/-Kauffrau (1997-2020)

Zum Inhalt des Berufs der IT-System-Kaufleute gehört die Konzeption und Realisierung kundenspezifischer Systemlösungen der IT-Technik. Weiterhin sind Beratung und und Schulung von Kunden, Konzeption von Marketingstrategien, Ausarbeitung von Angeboten sowie Abrechnung von Aufträgen Inhalte des Berufsbildes. Die Ausbildung zu diesem Beruf kann mit dem Inkrafttreten der Neuordnung der IT-Berufe am 1.8.2020 nicht mehr aufgenommen werden.

Informatikkaufmann/-kauffrau (1997-2020)

Zum Inhalt des Berufs der Informatikkaufleute gehört die Beschaffung von IT- und TK-Systemen sowie deren Verwaltung. Weiterhin sind die Ermittlung von Benutzeranforderungen, Planung und Erstellung von Anwendungslösungen, Beratung und Schulung von Anwendern sowie Projektcontrolling und -organisation Inhalte des Berufsbildes. Die Ausbildung zu diesem Berufsbild kann mit dem Inkrafttreten der Neuordnung der IT-Berufe am 1.8.2020 nicht mehr aufgenommen werden.

Aktuelle IT-Ausbildungsberufe

Mathematisch-technischer Assistent/-in (seit 1965)

Kurz: MaTA, MA oder MTA; auch: mathematisch-technischer Softwareentwickler

Im Ausbildungsberuf des mathematisch-technischen Assistenten werden Kompetenzen in den Bereichen Mathematik und Informatik sowie die darauf basierende Entwicklung von Programmen und Anwendungen für betriebliche Aufgabenstellungen vermittelt. Zudem werden Kenntnisse im Bereich verschiedener Hard- und Softwareanwendungen entwickelt, welche zum Aufrechterhalten betrieblicher Abläufe beitragen. Den Ausbildungsberuf des mathematisch-technischen Assistenten kann man nach wie vor erlernen. Es handelt sich um die erste nicht-akademische Berufsausbildung im IT-Bereich, die in Deutschland etabliert wurde.

Fachinformatiker/-in (Anwendungsentwicklung) (seit 1997)

In der Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung steht die Vermittlung von Kompetenzen im Bereich der Softwareentwicklung im Zentrum. Dazu gehören die Planung, Konzeption und Programmierung von Programmen und Anwendungen (Software) entsprechend zuvor durchgeführter Anforderungsaufnahmen sowie die Entwicklung nutzerfreundlicher grafischer Bedienoberflächen (GUI, UI/UX) oder anwendungsgerechter Programmierschnittstellen (API). Dabei kommen verschiedene Programmiersprachen und Entwicklerwerkeuge zum Einsatz. Auch die Schulung der Anwender der neuen Software ist Teil des Berufsbilds. Das Berufsbild des/der Fachinformatikers/in für Anwendungsentwicklung gehört zu den Erfolgsgeschichten der IT-Berufe. Von Jahr zu Jahr wurden in den vergangenen Jahren mehr junge Menschen in diesem Beruf ausgebildet.

Fachinformatiker/-in (Systemintegration) (seit 1997)

In der Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration werden Kompetenzen im Bereich der Planung, des Aufbaus, der Einrichtung und Pflege bzw. Administration von IT-Systemen vermittelt. Das Berufsbild des/der Fachinformatikers/in für Systemintegration gehört - ähnlich wie das des Fachinformatikers für Anwendungsentwicklung - zu den Erfolgsgeschichten der IT-Berufe. Die Zahl der Auszubildenden in diesem Beruf hat in den vergangenen Jahren kontinuierlich zugenommen.

Neue IT-Berufe

Fachinformatiker/-in (Daten- und Prozessanalyse) (ab 1.8.2020)
Fachinformatiker/-in (Digitale Vernetzung) (ab 1.8.2020)
Kaufmann/-frau für IT-System-Management (ab 1.8.2020, ehem. IT-System-Kaufmann/-frau)
Kaufmann/-frau für Digitalisierungsmanagement (ab 1.8.2020, ehem. Informatikkaufmann/-frau)
IT-System-Elektroniker/-in (seit 1997, elektrotechnische Ausbildungsinhalte wurden überarbeitet in 2020)

In den letztgenannten Berufen wird mit der geplanten Neuordnung in den IT-Berufen ab Agust 2020 ausgebildet. Alle Berufsausbildungsverhältnisse, die ab dem 1. August 2020 beginnen, müssen nach den neuen Verordnungen ausgebildet werden.

Beiträge dazu:

Über diese Seite

php-entwickler.org ist ein einfach zu bedienendes Jobboard, das auf PHP Programmierung fokussiert ist.

Ohne aufwändige Registrierung und in wenigen Augenblicken können aktuelle Stellenanzeigen oder Entwickler-Profile durchgesehen werden.

Ebenso einfach ist es, neue Stellenangebote für PHP Entwickler oder ein eigenes Entwickler-Profil hinzuzufügen.

Ausgewählte Fragen

Von wann ist die neueste Anzeige?

Freitag, 21.8.2020.

Wie viele Anzeigen sind derzeit online?

14 Stellen, 7 Entwickler.

Was kostet eine Anzeige?

Das Angebot ist kostenlos.

Wann erfolgt die Freischaltung?

In der Regel innerhalb eines Werktages.

Kann ich meine Anzeige ändern?

Ja, editieren oder löschen.